Top-Tipps, um die Leistung deines Inserats zu verbessern

Die Optimierung deiner Inserate, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen und Buchungen zu erhöhen, kann sich wie eine gewaltige Herausforderung anfühlen. Da so viele Details zu berücksichtigen sind, weiß man manchmal nicht, wo man anfangen soll. Wenn du dich auf ausgewählte Bereiche konzentrierst, die potenziellen Gästen am wichtigsten sind, kannst du dazu beitragen, dass sich deine Inserate abheben und gebucht werden.

 

  Festlegen wettbewerbsfähiger Preise

Der Preis ist einer der Hauptfaktoren, die Gäste beim Vergleich von Inseraten berücksichtigen. Daher ist es wichtig, dass du Preise festlegst, von denen du glaubst, dass sie für dein Inserat und in deiner [Stadt/Region/Gerichtsbarkeit] wettbewerbsfähig sind. Es empfiehlt sich, eine Preisanpassung in Erwägung zu ziehen, um Nachfrageschwankungen während des Jahres auszugleichen. Probiere saisonale Preise und Sonderangebote aus, damit deine Inserate das ganze Jahr über konkurrenzfähig sind.

Tipps und Informationen für die richtige Preisgestaltung deines Inserats findest du hier.

 

  Lade hochwertige Fotos hoch

Deine Fotos, insbesondere die ersten drei, die ein potenzieller Gast sieht, geben bei deinem Inserat den Ton an. Einladende Fotos, die ins Auge springen, tragen dazu bei, dass deine Unterkunft aus den Suchergebnissen hervorsticht – und helfen Gästen dabei, sich einen Aufenthalt in deiner Unterkunft vorzustellen. Lade mindestens 15 qualitativ hochwertige Fotos hoch, einschließlich Aufnahmen im Innen-, Außen- und Nachbarschaftsbereich. Verfasse eindeutige, beschreibende Bildunterschriften, die den Gästen helfen zu verstehen, was sie auf dem Foto sehen und warum es wichtig ist.  

Schau dir hier Tipps für tolle Inseratsfotos an.

 

  Halte die Angaben deines Inserats aktuell

Überprüfe deine Inserate regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie genau beschreiben, was die Unterkunft derzeit bietet. Ziehe es in Betracht, deine Inseratstitel zu aktualisieren, um sie an verschiedene Jahreszeiten anzupassen oder um eine bestimmte Art von Gast anzuziehen. Wir bieten dir immer wieder neue Möglichkeiten, deine Unterkunft noch genauer zu beschreiben. Suche in deinem Gastgeber-Dashboard ab und zu nach Aktualisierungsmöglichkeiten und lies dir dein Inserat hin und wieder durch, um sicherzustellen, dass es vollständig ist. 

Hier erfährst du mehr darüber, wie sich deine Inserate entwickeln.

 

  Nutze deine Bewertungen, um Verbesserungen durchzuführen

Bewertungen können einen großen Einfluss auf die Suchleistung haben. Lies dir deine Bewertungen regelmäßig durch und achte auf die Kommentare, um das Erlebnis deiner Gäste zu verbessern und deine Fortschritte auf dem Weg zum Superhost-Status zu verfolgen.

Hier findest du Informationen zu allen Kategorien, anhand derer Gäste ihre Erfahrungen bewerten. 

 

Denke daran, dass selbst die erfolgreichsten Inserate unfertige und nicht perfekte Kunstwerke sind, die sich immer in einem Wandlungsprozess befinden. Wenn du deine Inserate immer wieder aktualisierst, anpasst und verbesserst, hast du die besten Chancen, mehr Aufmerksamkeit zu erregen und mehr Buchungen zu generieren.

 



Möchtest du mehr erfahren? Klicke hier, um mehr über das professionelle Gastgeben bei Airbnb zu erfahren.

 

Lass dir Neuigkeiten zum professionellen Gastgeben mit Airbnb direkt in deinen Posteingang schicken

Abonnieren